Azubis freigesprochen und ausgezeichnet

16
JUN
2016

Auszubildende Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FAMI) wurden freigesprochen und beste praktische Prüfung prämiert.

22 Prüflinge konnten am 10.6. aufatmen und ihren Ausbildungsabschluss feiern. Sie wurden im Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ) für den öffentlichen Dienst in Bremen offiziell freigesprochen.

Hanna Luise Exner wurde anschließend für ihre herausragende Leistung mit dem Preis für die beste praktische Prüfung ausgezeichnet, den ihr der Vorsitzende des Landesverbands Bremen im Deutschen Bibliotheksverband e.V., Herr Prof. Dr. Kubicek, übergab. Sie freute sich sichtlich über das Preisgeld von 250 Euro.
Der Preis wurde dieses Jahr zum zweiten Mal vergeben und wurde vom Landesverband Bremen im Deutschen Bibliotheksverband e.V gestiftet. Er wird in Kooperation mit der Europaschule SZ Utbrmen und dem Aus- und Fortbildungszentrum für den bremischen öffentlichen Dienst vergeben. Er soll nun jährlich verliehen werden.

Frau Exner hat ihre Ausbildung an der Stadtbücherei Nordenham absolviert und war damit eine von 12 Auszubildenden im Bereich Öffentliche Bibliothek.
In diesem Jahrgang schlossen außerdem im Bereich Wissenschaftliche Bibliothek 6, in der  Fachrichtung Information und Dokumentation 2 und jeweils 1 Nachwuchskraft im Bereich Medizinische Dokumentation und Archiv ihre Ausbildung erfolgreich ab.

Wir wünschen allen Absolventen viel Erfolg und Freude im Berufsleben!

 

(Hanna Luise Exner und Prof. Dr. Herbert Kubicek, Bild: SuUB Bremen)

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!