Ausstellungseröffnung „Bildpropaganda in der Weimarer Republik“

14
NOV
2019

Wir laden herzlich zur Ausstellungseröffnung am Freitag den 22.11.2019 um 18 Uhr ins Foyer der Zentrale ein

Professor Patrick Rössler von der Universität Erfurt wird die von ihm konzipierte Ausstellung zum Thema "Bildpropaganda in der Weimarer Republik" persönlich eröffnen.

Die aufgeheizte politische Atmosphäre in der Weimarer Republik schlug sich auch in einer aggressiven Bildpropaganda der Parteien nieder. Fast alle Lager unterhielten illustrierte Zeitschriften, die zur Mobilisierung der eigenen Klientel dienten und den Gegner scharf attackierten.
Die Ausstellung zeigt Originaldokumente aus der Zeit von 1924 bis 1933, die den intensiven Meinungskampf auch mit Hilfe der Bildpropaganda ausschnitthaft veranschaulichen. Eine besondere Funktion kam dabei der Illustriertenpresse der Parteien zu.

Wir freuen uns, diese Ausstellung im Rahmen der Tagung „Prodemokratische Propaganda, Pressekultur und politische Kommunikation in der Weimarer Republik“ des Lab Kommunikationsgeschichte und Medienwandel (ZeMKI –Universität Bremen) im Foyer unserer Zentrale vom 22.11.2019 bis zum 4.1.2020 präsentieren zu können.

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!