Projektinformationen zur Digitalisierung der Bremer Theaterzettel

Zur digitalen Präsentation... Von Oktober 2016 bis September 2017 wird in der SuUB Bremen die einzigartige Sammlung Bremer Theaterzettel im Rahmen eines von der Herold-Stiftung geförderten Projekts digitalisiert, elektronisch erschlossen und anschließend auf dem Portal Digitale Sammlungen der SuUB Bremen online bereitgestellt.

In der SuUB Bremen befinden sich ca. 23.000 Theaterzettel vom 18. bis zum 20. Jhd., den Schwerpunkt bilden die Vorführungen aus dem bremischen Stadt- bzw. Staatstheater. Theaterzettel, mithin Ankündigungsplakate von Theatern, sind eine herausragende Primärquelle zur Geschichte der Bremer Theater. Sie enthalten u.a. Angaben zu Titeln, Verfassern und Schauspielern der in Bremen aufgeführten Theaterstücke. Somit vermitteln Theaterzettel ein Bild der kulturellen Identität der jeweiligen Zeit und stellen ein reiches Quellenmaterial für ein breites Spektrum kulturwissenschaftlicher Fächer bereit. Durch ihre Digitalisierung werden die (lange Zeit nur als Mikrofilm nutzbaren) fragilen Materialien wieder der Öffentlichkeit zugänglich.

Kontakt

Zentrale

Dr. Maria Hermes-Wladarsch
Tel: (0421) 218 59418
hermes@suub.uni-bremen.de