Erster Library Lunch - Bibliotheken sind die Delikatessenfachgeschäfte der Informationswelt

21
NOV
2016

Auf dem 1. Library Lunch vor dem Wintersemester konnten sich Lehrende und Mitarbeitende der Hochschule Bremen über die Kurse der Bibliothek informieren.

Für das aktuelle Seminarprogramm der Bibliothek werden keine klassischen Schulungen mehr angeboten sondern kulinarische Köstlichkeiten von Tapas bis Dessert. Die "Kleine Vorspeisenplatte Literaturverwaltung" beispielsweise erleichtert nach nur ca. 15 Minuten die Entscheidung für das individuell passende Literaturverwaltungsprogramm. Für den großen Hunger, mit ca. 60-90 Minuten Veranstaltungsdauer, wählt man vom "Datenbankbüffet" samt Beilagen "Homemade" Bibliothekskatalog und Suchstrategie "Klasse statt Masse". Alle Veranstaltungen eigenen sich zur Einbettung in Seminare und können miteinander kombiniert werden.

Stellwände mit Beispielen einzelner Angebote rund um die Veranstaltungsfläche machten die Gäste neugierig. Sie boten nach dem kurzen Impulsreferat und dem bereitgestellten Imbiss viel Gelegenheit für Nachfragen.
Nach ca. 90 Minuten wurden die Gäste mit einer Lunchtüte voller Informationen verabschiedet. In jeder Tüte befand sich selbstverständlich eine Speisekarte mit den Kursinhalten der Bibliothek, bestellbar bei den Mitarbeiterinnen der Bibliothek: hochschulen@suub.uni-bremen.de

 

 

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!