Einladung zur Ausstellungseröffnung am 13.Mai in der Bremischen Bürgerschaft

09
MAI
2014

"Mit guten Wünschen für Ihre Teilnahme am Feldzug" Bremen und seine wissenschaftliche Bibliothek im Ersten Weltkrieg.

Die wissenschaftliche Bibliothek Bremens befand sich „im Krieg“: Die Zahl ihrer aktiven Nutzer nahm ab, die verbliebenen brachten andere Interessen mit. Dies traf auf veränderte Rahmenbedingungen, weniger Personal, die Frage, ob Ausländer zur Nutzung zugelassen werden sollten etc. Auch legte die Bibliothek seit Kriegsbeginn eine „Kriegssammlung“ an, in der die Bedeutung des Medienkrieges für zukünftige Generationen dokumentiert und archiviert werden sollte.

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am 13. Mai um 18 Uhr in der Bremischen Bürgerschaft ein.

Begrüßung: Christian Weber, Präsident der Bremischen Bürgerschaft
Einführung: Maria Elisabeth Müller, Direktorin der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen

Bei Interesse führen im Anschluss die Kuratorinnen Dr. Maria Hermes und Alla Keuten durch die Ausstellung.

Diese Ausstellung wird bis zun 6.Juni in der Bremischen Bürgerschaft präsentiert.
Anschließend ist sie vom 16.6. bis 7.9.2014 in der Zentrale der SuUB zu sehen.

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!