Die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit 2022 und wir

23
SEP
2022

Vom 20. bis 26. September 2022 finden zum zehnten Mal die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit statt (weitere Informationen). Wir als Bibliothek möchten diesen Anlass nutzen, um einmal kurz zu berichten, in welchen Bereichen das Prinzip der Nachhaltigkeit bei uns zum Tragen kommt – nicht nur in dieser Woche, sondern ganzjährig.

Generell gehört Nachhaltigkeit schon immer zu einem ganz grundlegenden Prinzip der Arbeitsweise von Bibliotheken. Barbara Schleihagen, Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Bibliotheksverbandes e.V. (dbv), weist darauf hin: „Das Prinzip von Bibliotheken lautet: Leihen statt Kaufen. Damit sind sie per se nachhaltige Institutionen. Sie teilen Informationen, Medien und Infrastrukturen und stellen diese langfristig und niederschwellig für alle zur Verfügung. Zugleich schaffen Bibliotheken Zugang zu hochwertiger Bildung sowie zu Informations- und Kommunikationstechnologien. Im Rahmen der Aktionstage ‚Nachhaltigkeit‘ wird dieses Engagement einmal mehr sichtbar.“

Darüber hinaus achten wir auf Nachhaltigkeit in den unterschiedlichsten Bereichen:

- Wir verleihen nicht nur Bücher, sondern auch Notebookschlösser, Netzwerk- und Ladekabel.

- Wir nutzen Fehldrucke als Notizpapier, das wir in den Notizzettelboxen im Nutzerbereich zur Verfügung stellen.

- Unsere leeren Druckerpatronen werden gesammelt über https://www.save-resources.com/.

- In der Buchbinderei findet Upcycling von Material statt (z.B. Fertigung von Notizbüchern aus Buchumschlägen)

- Wir verschicken die erste und zweite Mahnung nur noch per E-Mail und nicht mehr als Ausdruck.

- Wir haben eine Solaranlage auf unserem Dach (weitere Informationen hier: http://menwart.bimaq.uni-bremen.de/solarlogsub/).

- Wir nutzen einen Bücher-Weihnachtsbaum und keinen echten.

- Ausgesonderte CDs und DVDs werden gesammelt und dem Recycling zugeführt.

- Nicht mehr genutztes Mobiliar wird anderen Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Kontakt

Zentrale

Zentrale
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Öffnungszeiten
Zentrale
Bibliothekstraße
28359 Bremen

Geänderte Öffnungszeiten:

gesetzlicher Feiertag:
Mo 3.10.: geschlossen
Mo - Fr 8 - 22 Uhr
Sa 10 - 20 Uhr
So 10 - 18 Uhr (als Lernraum, keine Services)
Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!
Download Flyer: Open Access Publizieren in Bremen