Ausstellung: Die Bibliotheca Bremensis: Akademische Bibliothek und Raritätenkabinett

01
OKT
2010

Die Ausstellung widmet sich dem Ursprung der SuUB, der 1660 gegründeten und aus einer Reihe von Einzelsammlungen bestehenden Bibliotheca Bremensis. Ihr oblag die Versorgung des damaligen Gymnasium Illustre, einer universitätsähnlichen Einrichtung mit wissenschaftlicher Literatur. Die Ausstellung zeichnet die Geschichte der Bibliotheca Bremensis von ihren Vorläufern im Reformationsjahrhundert bis in 19. Jahrhundert nach, so dass der Wandel von der akademischen Gelehrtenbibliothek des Gymnasium Ilustre zur wissenschaftlichen Stadtbibliothek erkennbar wird.

Die Wechselwirkung von Bibliothek und Benutzern ist ein zentraler Schwerpunkt. Fragen, die in der Ausstellung aufgegriffen werden: Wie sah der Gründungsbestand, der 1660 im Katharinenkloster eröffneten Bibliotheca Bremensis aus? Wie war das Gymnasium Illustre aufgestellt? Wer durfte die Bibliothek benutzen? Welche Fächer konnten studiert werden? Wie gestaltete sich das studentische Leben im 17./18.Jahrhundert in Bremen? Was machte die Bibliothek auch für den gelehrten Reisenden attraktiv?

Die Ausstellung ist vom 29.09. bis 10.12.2010 in der zentrale der Bibliothek auf dem Universitätscampus zu sehen.

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!