Albert Camus Ausstellung

27
MÄR
2015

Albert Camus: digitale, interaktive und mehrsprachige Ausstellung 

Das Werk von Albert Camus (1913–1960) ist aus der französischen Literaturgeschichte nicht wegzudenken. Anlässlich seines 100. Geburtstags hat das Institut français ein innovatives Ausstellungskonzept entwickelt: Text-, Bild-, Audio- und Filmdokumente ermöglichen den Besuchern einen Einblick in das Leben und literarische Schaffen von einem der bedeutendsten französischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Über die Smartphone-App „Institut français Albert Camus“ sind Auszüge aus Camus’ Romanen, Videos, Audiodokumente, Fotos und Zeitungsausschnitte sowie Zitate von Camus abrufbar. Besucher der Ausstellung können sich diese vielfältigen Informationen über entsprechende QR-Codes auf ihr mobiles Endgerät laden.

Diese Ausstellung wird im Rahmen einer Kooperation zum Kulturfestival jazzahead! http://www.jazzahead.de  präsentiert. Sie wird bis zum 30. April 2015 in der Zentrale der SuUB  zu sehen sein: Lernraum 3230 gegenüber dem Info-Desk der Ebene 3


Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!