3. „Ausgabe“ des Lyrischen Pfades: jetzt mit Gedichten Bremer Autoren/innen

18
JUL
2011

Der im Frühjahr 2010 als Kooperationsprojekt der beiden traditionsreichen Einrichtungen Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (SuUB) und dem Bürgerpark Bremen eröffnete „Lyrische Pfad“ im Bürgerpark ist mit neuen Texttafeln versehen worden.

Der Lyrische Pfad erstreckt sich an der Ostseite des Parks von der Innenstadt in Richtung Bibliothek. An besonderen Plätzen finden die Parkbesucher amüsante und nachdenkliche Gedichte, so z. B. an der Lambert-Leisewitz-Brücke, dem Laubengang und der Waldbühne. (Karte zum Download)

Für die neuen Tafeln waren in Zusammenarbeit mit dem virtuellen Literaturhaus Bremen hiesige Autoren und Autorinnen eingeladen ihre Texte beizusteuern. (Flyer zum Download)

Wir laden Sie herzlich ein, auf Ihren Spaziergängen den Lyrischen Pfad zu entdecken!

Kommentare

irene Janoschek sagt:
28. Mai 2012 um 22:05 Uhr
beim Joggen lege ich immer gerne eine kleine Pause ein, um die Gedichte zu lesen. Heute bin ich extra mit dem Rad in den Bürgerpark gefahren, um sie in Ruhe nochmal alle anzusehen und war ganz enttäuscht, dass das gedicht im Laubengang nicht mehr da war. Sollte ich mich getäuscht haben?
Anke Winsmann sagt:
19. Juni 2012 um 08:06 Uhr
Ich habe mal nachgeschaut, die Tafeln sind noch da.
Joachim Kothe sagt:
14. März 2013 um 17:03 Uhr
Habe heute ein paar Tafeln fotografiert, weil ich auf SCHWACHHAUSEN-ONLINE (www.schwachhausen.bremen.de) darüber schreiben möchte. Musste leider mit Enttäuschung feststellen, dass die QR Codes nicht mehr funktionieren … :-(
Anke Winsmann sagt:
18. März 2013 um 16:03 Uhr
Vielen Dank für den Hinweis!
Leider scheint der QR-Code von einigen Geräten nicht lesbar zu sein. Eigentlich sollte man auf die Seite mit den Links zu den vollständigen Gedichten sowie den Informationen zu allen Autoren kommen:
http://www.suub.uni-bremen.de/ueber-uns/neues-aus-der-suub/lyrischer-pfad-wieder-mit-neuen-texten
Wir werden bei den nächsten Tafeln besonders darauf achten.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!