Serviceeinschränkungen vom 15.3. bis 27.3.

08
MÄR
2019

Die Verbundzentrale des GBV (VZG) und das Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) fusionieren nach umfangreichen Vorbereitungen derzeit ihre Verbundkataloge. Nach der Fusion werden in dem neuen Verbundkatalog K10plus die Bestände der Bibliotheken aus 10 Bundesländern mit insgesamt 180 Millionen Titelnachweisen in einem System zusammengefasst.

Nachdem die umfangreichen Vorbereitungen für Sie bisher nicht wahrnehmbar waren, kommt es in dem Zeitraum vom 15.3. bis einschließlich 27.3. in allen betroffenen Bibliotheken zu Einschränkungen:  

  • Wir können keine neuen Medien erwerben. Das betrifft auch elektronische Ressourcen. Kaufvorschläge werden entgegengenommen, können aber erst ab dem 25.3. an unsere Lieferanten weitergeleitet werden.
  • Die Fernleihe wird am 22.3. verbundweit eingestellt und startet voraussichtlich am 27.3. wieder. In diesem Zeitraum können keine Bestellungen getätigt werden. Fernleihbestellungen, die bei uns eintreffen, können erst am 28.3. bereitgestellt werden.

Die Ausleihe und Rückgabe von Medien wie auch der Zugriff auf unsere Suchmaschine und auf die dort verzeichneten lizenzierten Medien ist während des gesamten Zeitraums möglich.

Wir gehen davon aus, dass ab 27.3. wieder alle Routine verfügbar sind. Aufgrund der Komplexität der Fusion sind Verzögerungen jedoch nicht auszuschließen.

 

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!