Parkscheiben

Alle Arbeitstische belegt?

Wer hat nicht schon einmal vergeblich nach einem freien Arbeitstisch gesucht? Leider reicht unser Angebot nicht für alle Bibliotheksbenutzer/innen aus. Immer wieder erhalten wir deshalb Beschwerden darüber, dass Tische mit Büchern oder anderen Arbeitsmaterialien stundenlang belegt werden, ohne dass dort jemand sitzt und arbeitet.

Parkscheibe einstellen!

Wenn Sie sich vorübergehend von Ihrem Arbeitstisch enfernen, benutzen Sie bitte eine unserer roten Parkscheiben. Sie finden die Parkscheiben in durchsichtigen Kästen auf den Tresen der Ebenen 2, 3 und 4 sowie im Zeitschriftenlesesaal.

Stellen Sie vor Verlassen Ihres Tisches auf der Parkscheibe die aktuelle Uhrzeit ein. Ihr Platz bleibt dann für maximal 60 Minuten blockiert. Nach Ablauf dieser Zeit dürfen andere Benutzer/innen Ihre Materialien beiseite räumen und den Tisch neu belegen. Plätze ohne Parkscheibe dürfen ebenfalls neu besetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich keine Haftung für Gegenstände übernehmen, die Sie unbeaufsichtigt in der Bibliothek zurücklassen. Diese Regelung galt bereits in der Vergangenheit und gilt selbstverständlich auch mit Einführung der Parkscheiben.

Unser Wunsch

Das Parkscheibensystem wird bereits in mehreren anderen Universitätsbibliotheken erfolgreich eingesetzt. Das Problem des zu geringen Arbeitsplatzangebotes können wir damit leider nicht lösen.
Die roten Parkscheiben sollen das faire Miteinander der Bibliotheksbenutzer/innen fördern und verhindern, dass unbenutzte Arbeitsplätze stundenlang blockiert werden.

Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Öffnungszeiten
Wussten Sie schon?

Suchen Sie eine unserer Webseiten?

Über die Suchzeile können Sie auch direkt die Themen der Webseite der SuUB finden....

(z.B. Bücher verlängern ?)