Rückgabe eines historischen Buches an die SuUB Bremen

04
MÄR
2015

Bürgermeister Jens Böhrnsen empfing heute Nachmittag den neuen georgischen Botschafter, Prof. Dr. Dr. h.c. Lado Chanturia, zu dessen Antrittsbesuch im Bremer Rathaus. Der Antrittsbesuch des Botschafters in Bremen wurde auch zum Anlass genommen, um der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen ein lange verschollenes Buch aus dem 18. Jahrhundert zu überreichen. Das Buch zählt zu den Bibliotheksbeständen der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, die während des Zweiten Weltkrieges in ein ehemaliges Bergwerk nach Bernburg/Saale ausgelagert wurden und später in wissenschaftlichen Bibliotheken Georgiens wiederentdeckt wurden. Ausführliche Informationen der Senatskanzlei finden Sie hier...

Bürgermeister Böhrnsen, Olaf Hamann, Maria Elisabeth Müller und Botschafter Chanturia freuen sich über die Rückkehr des Bremer Buches von 1784 (v.l.)

(Foto: Senatspressestelle)

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!