Buch aus Tiflis zurück

15
SEP
2015

Wir freuen uns über eine weitere Rückgabe eines historischen Werkes, das eine lange Reise hinter sich hat und jetzt aus Georgien nach Bremen zurückkehrte.

„Der Bauernfürst“ ein Roman aus dem Jahr 1851, der von dem Schriftsteller und Journalisten Levin Schücking verfasst wurde. Seinerzeit war Schücking ein sehr beliebter und viel gelesener Autor, weshalb sein Werk von der Vorgängerinstitution der SuUB, der damaligen wissenschaftlichen Stadtbibliothek erworben wurde und einen entsprechenden Besitzstempel trägt.

Das Buch zählt zu den Bibliotheksbeständen der damaligen Staatsbibliothek, die zum Schutz vor Kriegszerstörungen während des Zweiten Weltkrieges in ein ehemaliges Bergwerk nach Bernburg/Saale ausgelagert worden sind. In den Nachkriegswirren wurden große Teile dieser Bestände als Kriegsbeute von der Roten Armee mitgenommen und an unterschiedliche Bibliotheken abgegeben.
Viele Bücher aus Bremen gelangten auf diese Weise nach Georgien.

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information
Tel: (0421) 218 59500
Fax: (0421) 218 59610
suub@suub.uni-bremen.de
Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!