Obergrenze: 50 Bücher im Ausleihkonto?

12
DEZ
2011

Ab und an erreichen uns Anfragen, ob wir die maximale Anzahl von 50 Büchern, die man gleichzeitig entleihen darf nicht erhöhen können.

Aus unserer Sicht ist es kaum möglich, mit 50 Büchern gleichzeitig aktiv zu Hause zu arbeiten. Da es aufwendig ist, so viele Bücher zurückzubringen werden sie zudem oft einfach aus Bequemlichkeit verlängert. Andere NutzerInnen erhalten diese Bücher dann nur nach einer Vormerkung, d.h. sie müssen in jedem Fall warten. Falls die Bücher nicht rechtzeitig zurückgegeben werden fallen zudem hohe Mahngebühren an.

Wir sind aber an Ihrer Meinung interessiert. Reichen 50 Bücher aus? Ist die Grenze zu niedrig oder eher zu hoch? Wir freuen uns über Ihre Kommentare.
a) Die Obergrenze von 50 Büchern ist zu hoch.
b) 50 Bücher zu Hause reichen völlig aus.
c) Ich benötige unbedingt 70 Bücher gleichzeitig.
d) Die Obergrenze sollte bei mehr als 70 Büchern liegen.

Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.
Kommentar schreiben
Kontakt

Zentrale

Zentrale Information

Tel: (0421) 218 59500

Fax: (0421) 218 59610

suub@suub.uni-bremen.de

Neuigkeiten über RSS

Mit unserem RSS-Feed bleiben Sie über Neuigkeiten der Bibliothek immer auf dem Laufenden.
(Informationen zum Thema RSS)

Folgen Sie der SuUB im sozialen Netz!