Hilfe zur Suche / FAQ

Hilfe - FAQ

 

Was kann ich in der Suchmaschine der Bibliothek finden?

Was kann ich in der Suchmaschine finden?

Die Suchmaschine der Bibliothek ermöglicht Ihnen eine einheitliche Recherche nach folgenden Medien der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (Stand 05.2012):

  • alle gedruckten Bücher und Medien der Bibliothek (3 Mio.) und viele Tausend E-Books
  • alle gedruckten und elektronischen Zeitschriftentitel, die die Bibliothek anbietet (32.000)
  • alle bibliographischen Fachdatenbanken, für die die Bibliothek den Zugang bereitstellt (ca. 200)
  • eine Auswahl elektronischer Zeitschriftenartikel wichtiger internationaler Verlage (25 Mio.)
  • eine Auswahl an gedruckten Beiträgen aus Zeitschriften, die an der SuUB vorhandenen sind (700.000)
  • eine Auswahl wissenschaftlich relevanter und freier Internetquellen sowie frei zugänglicher Dokumente von universitären Dokumentenservern weltweit (Open Access / Open Archive Initiative) (30 Mio.)

Die Datenbasis wird ständig erweitert. Weiterführende Informationen finden Sie in den Projektinformationen zur Suchmaschine der Bibliothek (E-LIB)

 

Wie kann ich gezielt nur Bücher, E-Books oder Zeitschriften finden?

Eingrenzung der Suche

Über das Auswahl-Menü, das Sie neben der Suchzeile finden, können Sie Ihre Suche vorab auf bestimmte Kriterien beschränken.

Die Option "Nur Zeitschriftentitel" erlaubt die Suche nach allen Zeitschriften, die die Bibliothek im Bestand hat oder im Zugriff für den Campus in Bremen anbietet – z.B. "Journal of Linguistics". Sie finden dabei Nachweise und Informationen sowohl zu den gedruckten Zeitschriften in der Bibliothek, als auch die Homepages der lizenzierten Online-Zeitschriften im Web.

Achtung: Die Option "Nur Zeitschriftentitel" erlaubt keine Suche im Inhalt dieser Zeitschriften. Eine direkte Eingrenzung der Recherche nach Artikeln aus Zeitschriften ist mit dieser Option nicht möglich. Zur Suche nach Zeitschriftenartikeln siehe: Kann ich auch Aufsätze aus Zeitschriften in der Suchmaschine finden?

Die Eingrenzung "nur Bücher" oder nur "nur E-Books" findet zu Ihrer Anfrage nur die verfügbaren gedruckten oder elektronischen Bücher (E-Books).

 

Wie kann ich bei zu vielen Treffern besser eingrenzen?

Zu viele Treffer?

Meine Recherchen führen meist zu sehr vielen Treffern – wie finde ich darunter die Titel, die ich tatsächlich benötige?

Neben der Trefferliste finden Sie auf der rechten Seite den Bereich "Ergebnis eingrenzen". Dort können Sie große Treffermengen gezielt nach verschiedenen formalen und inhaltlichen Kriterien eingrenzen: nach Sachbegriffen, chronologisch, nach Medientypen sowie bei Büchern auch nach unseren Standorten.
Dabei werden Ihnen immer nur die Auswahlmöglichkeiten angezeigt, die auch tatsächlich in Ihrem Ergebnis vertreten sind.

 

Wie finde ich Material zu einem bestimmten Thema?

Recherche nach einem Thema?

Bei einer thematischen Suche im Bestand der E-LIB werden Sie durch einen Rechercheassistenten unterstützt. Die Suchmaschine liefert Ihnen bei der Präsentation eines Ergebnisses zusätzlich auch verwandte Begriffe aus dem thematischen Umfeld Ihrer Suchanfrage.

Dies geschieht in der optischen Präsentation einer sog. Tag Cloud (Wortwolke) - wie in der Abbildung zu sehen ist. Wichtige bzw. statistisch häufig auftretende Begriffe aus dem thematischen Umfeld Ihrer Anfrage sind hier hervorgehoben dargestellt und können Ihnen Anregungen zur Modifikation Ihrer Suchstrategie liefern.

Abb.: Begriffs- und Themenvorschläge als Tag Cloud - Darstellung des begrifflichen Umfelds von zwei unterschiedlichen Suchanfragen

Sie erhalten dabei u.a. Anregungen über vergleichbare fremdsprachige Suchbegriffe oder Hinweise, wie Ihr Suchthema besser formuliert ausgedrückt werden könnte.

 

Wie kann ich Suchbegriffe trunkieren?

Suchbegriffe trunkieren?

In vielen Datenbanken ist es beim Suchen sinnvoll, Suchbegriffe zu trunkieren (Platzhalter zu verwenden). Durch diese Abkürzung des Suchbegriffs werden die unterschiedlichen Endungen mitgesucht, (z.B. Eingabe: Sport? Suche nach: Sportler, Sportlers, sportlich usw.)

Die Suchmaschine der Bibliothek erledigt die Aufgabe der Trunkierung weitgehend automatisch (bei Sortierung: Relevanz). Versuchen Sie es einfach mit dem Suchbeispiel: "gotische kirchen".
Eine Suche mit diesem Begriff führt zu Treffern wie "Der spätgotische Kirchenbau" oder "Die gotische Kathedrale", die zwar vom Suchvokabular abweichen, aber trotzdem für das gesuchte Thema relevant sind. Dafür sorgen computer-linguistische Verfahren der Datenaufbereitung .

Manuelle Trunkierung erfolgt durch Eingabe des "?" als Platzhalter – z.B. "mathemat?" findet alle Begriffe, die mit diesem Wortstamm beginnen.

 

Warum gibt es keine erweiterte Suchfunktion?

Warum gibt es keine erweiterte Suchfunktion

Sämtliche Funktionen, die notwendig sind, um eine Suche geeignet zu modifizieren, sind durch Nutzung der Suche und nachträgliche Filterung der Ergebnismenge möglich. Einschränkungsoptionen finden Sie auf der rechten Seite unter "Ergebnis eingrenzen".

Sollten Sie eine spezielle Sucheinschränkung vermissen, schreiben Sie uns gern Ihre Anregung mit dem entsprechenden Anfragebeispiel!

 

 

Wie suche ich nach Autoren?

Zur Suche nach Dokumenten eines bestimmten Autors geben Sie den Namen des gesuchten Autors nach der Vorauswahl "Autoren"  in der Form "Nachname, Vorname" ein – dabei kann  der Vorname auch abgekürzt (trunkiert) werden.

Erhalten Sie viele, nicht gewünschte Treffer, bietet Ihnen die Funktion "Ergebnis eingrenzen" die Möglichkeit, den Suchbegriff gezielt auf bestimmte Autoren zu beschränken.

Es kommt vor, dass Vornamen in Publikationen lediglich abgekürzt angegeben werden. Um diese Fälle auch bei der Suche zu berücksichtigen, ist es ratsam nach dem Muster 'Nachname, 1.Buchstabe des Vornamens' zu recherchieren (z.B. nicolaou, k).



Kann ich auch Aufsätze aus Zeitschriften finden?

In der Suchmaschine der Bibliothek finden Sie die Nachweise von mehreren Millionen elektronischen und gedruckten Zeitschriftenartikeln. Die Aufsätze stammen von wichtigen internationalen Verlagen und von frei verfügbaren Quellen aus dem Bereich wissenschaftlicher, meist universitärer Dokumentenserver.

So erhalten Sie einen schnellen Zugriff auf den elektronischen Volltext. Die Nachweisbasis wird zudem ständig erweitert. Möchten Sie das Suchergebnis auf Zeitschriftenartikel eingrenzen, wählen Sie bitte die Option: "Ergebnis eingrenzen": "Medientyp: Artikel".

Achtung: Viele der elektronisch verfügbaren Artikel sind nur für den Campus Bremen lizenziert und sind deshalb nur im Campusnetz frei verfügbar! Diese Titel erkennen Sie am gelben Ampelsymbol.

Gern würden wir Ihnen auf diesem Wege alle weltweit verfügbaren Aufsätze direkt anbieten – wie alle Nachweissysteme wissenschaftlicher Zeitschriftenliteratur kann die Suchmaschine der Bibliothek allerdings bei weitem nicht alle weltweit forschungsrelevanten Artikel und Paper nachweisen. Daher empfehlen wir zur Ergänzung der Recherche die in jeder Fachdisziplin verfügbaren bibliografischen Fachdatenbanken (siehe nächste Frage).

 

Wo finde ich Spezialdatenbanken für Aufsätze in meinem Fach?

Spezialdatenbanken

Um Ihnen Empfehlungen zu weiteren Angeboten Ihrer Disziplin zu präsentieren, versucht das System Ihrer Suchanfrage ein oder mehrere Fächer zuzuordnen: Einer Suche nach  "Englischunterricht" werden die Fächer "Erziehungswissenschaften" und "Anglistik" zugeordnet.

Anschließend wird Ihnen im Fenster "Datenbankempfehlung" der Einstieg in eine für Ihr Fach spezialisierte Aufsatz-Datenbank angeboten. Eine komplette Auflistung dieser Fachdatenbanken nach Disziplin finden Sie bei unseren Informationen zu Ihrem Fach.

Achtung: viele dieser Spezialdatenbanken sind nur für den Campus Bremen lizenziert und frei verfügbar! Diese Titel erkennen Sie am gelben Ampelsymbol.

Auflistung dieser Fachdatenbanken nach Disziplin finden Sie bei unseren Informationen zu Ihrem Fach.
Achtung: viele dieser Spezialdatenbanken sind nur für den Campus Bremen lizenziert und frei verfügbar!

 

Open Access - welche offenen Dokumentenserver sind in der Suche verfügbar?

Im Rahmen der Open Archive Initiative stellen etwa 2500 Universitäten weltweit etwa 40 Mio. wissenschaftliche Texte auf ihren Dokumentenservern frei zur Verfügung. Das Projekt BASE der UB Bielefeld (Bielefeld Academic Search Engine) beschäftigt sich damit, Nachweise für alle diese Dokumente zu aggregieren und im Rahmen einer Suchmaschine verfügbar zu machen. Über eine Kooperation kann die SuUB Bremen diese interessanten Texte ebenfalls nutzen und über die eigene Suchmaschine E-LIB anbieten.

Ein kleiner Teil der von BASE gesammelten Daten der externen Dokumentenserver ist leider aus unterschiedlichen Gründen nicht immer wirklich frei für alle Nutzer verfügbar. Daher bemüht sich das Team E-Medien in Zusammenarbeit mit den Datenlieferanten darum, diese Daten sukzessive zu identifizieren und aus dem Index der Bremer Suchmaschine zu entfernen.

Beispiele für Open Access Dokumente:

Kontakt

Zentrale

E-Medien Hotline

Tel: (0421) 218 59411

elib-contact@suub.uni-bremen.de

Wussten Sie schon?

E-Books zu Hause lesen?

Viele Online-Medien können nur auf dem Campus Bremen gelesen werden - so können Sie auch von zuhause zugreifen...  (mehr Informationen)